PostHeaderIcon Terms and Coditions


The terms and conditions are only available in German at the moment. If you have questions about our terms and conditions, contact us!

Die AGB sind speziell für die Vermittlung von ausländischen Au pairs an Gastfamilien aus der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Für die Vermittlung von bundesdeutschen Au pairs ins Ausland und Aupairs aus Drittländern ins bundesdeutsche Ausland ändern sich die AGBs in gewissen Punkten. Diese werden in den Verträgen dann gesondert festgehalten.


§1 Pflichten des Vermittlers

• GlobalAupair (nachfolgend ’Au pair Vermittler’ genannt) beschäftigt sich mit der Vermittlung von Au Pairs an Gastfamilien und handelt nach den Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit.

• Der Vermittler wird ausschließlich aufgrund der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen tätig, die bei Unterzeichnung des Vermittlungsauftrages als bestätigt gelten.

• Der Vermittler wird die Gastfamilie und das Au Pair betreuen, solange das Au Pair bei der Familie wohnt: Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Versicherung, Beratung bei der Auswahl der Sprachschule, Tel. Nr.- Austausch, telefonische Erreichbarkeit in Notfällen auch außerhalb der Bürozeiten, Au Pair - Treffen, etc. Bei unlösbaren Problemen zwischen der Gastfamilie und dem Au Pair wird sich der Vermittler bemühen zu helfen und ggf. sich um die Vermittlung eines neuen Au Pairs kümmern.

• Aushändigung von Bewerbungsunterlagen der Au Pair -Bewerbern (Fragebogen, persönlicher Brief, Foto, usw.) und die Beratung der Gastfamilie über die Voraussetzungen eines Au Pair Aufenthaltes.

• Unterstützung bei der Abwicklung der Einladeformalitäten. GlobalAupair ist nicht Verantwortlich für die Visum-Erteilung durch die Behörden und kann die Erteilung des Visums nicht beschleunigen. Zur Beschleunigung des Verfahrens kann sich die Gastfamilie mit der zuständigen Ausländerbehörde des Wohnortes in Deutschland in Verbindung setzen.

• Information der Gastfamilie über die bestehenden Au Pair - Bedingungen und die Aufnahmemodalitäten eines Au Pairs (sehen Sie. Info - Merkblätter des Arbeitsamtes).

• GlobalAupair Betreuet das Au Pair bis zum Eintreffen bei der Gastfamilie, Organisation der Einreise. Wir fertigen der notwendigen Verträge, Anträge und Einladungen für den Visum-Antrag.

• GlobalAupair behält sich das Recht vor, Gastfamilien und Au Pairs, die nachweislich falsche Angaben gemacht haben, gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstoßen oder die Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit nicht erfüllen, von der Vermittlung auszuschließen und den Behörden zu melden.


§2 Pflichten der Gastfamilie

Die Gastfamilie hat die Merkblätter: Au pair Information für deutsche Gastfamilien (Bundesanstalt für Arbeit) gelesen und verpflichtet sich die darin enthaltenen Bedingungen einzuhalten. Diese betreffen insbesondere folgende Punkte:

• Die Einhaltung einer max. Arbeitszeit von 30 Wochenstunden des Au Pair- Bewerbers.

• Die zur Verfügungsstellung eines separaten Zimmers im Haushalt der Gastfamilie für das Au Pair .

• Die Zahlung eines Taschengeldes an das Au Pair in Höhe von mind. 260,- EUR monatlich.

• Berücksichtigung des Besuches der Sprachschule im Wochenplan.

• Die Gewährung eines vierwöchigen Urlaubs für das Au Pair bei Weiterzahlung des Taschengeldes bei einem einjährigen Aufenthalt. Bei kürzeren Aufenthalten entsprechend.

• Die Gastfamilie verpflichtet sich, das Au Pair sofort nach dessen Ankunft in Deutschland (innerhalb einer Woche) bei dem zuständigen Einwohnermeldeamt anzumelden, beim Arbeitsamt die Arbeitserlaubnis zu beantragen, und das Visum des Au Pairs zu verlängern. Alle damit entstehenden Kosten gehen zu Lasten der Gastfamilie.

• Die Gastfamilie verpflichtet sich, das Au Pair gegen Krankheit und Unfall hinreichend zu versichern.

• Die Gastfamilie verpflichtet sich, dem Vermittler das Datum der Ankunft und der Abreise des Au Pairs schriftlich mitzuteilen


§3 Pflichten des Au pairs

• Das Au pair erklärt sich bereit, sich sowohl vor der Abreise einer Ärztliches test durch einen qualifizierten Arzt zu untersuchen. Das Au pair Mädchen erklärt, dass zum Zeitpunkt der Einreise zur Gastfamilie keine Schwangerschaft vorliegt. Das Au pair nimmt zur Kenntnis, dass, falls auch dieser Test positiv ausfällt, dieser Vertrag nicht zustande gekommen ist, und dass das Au pair keinerlei Ansprüche an die Familie oder GlobalAupair geltend machen kann.

• Das Au pair ist mit den erwarteten Aufgaben der Gastfamilie so wie auf dem Vertrag steht einverstanden und wird sich bemühen diese sorgfältig zu erfüllen.

• Das Au pair verpflichtet sich, bis zu 30 Stunden in der Woche an der Erfüllung der täglich anfallenden häuslichen Pflichten, einschließlich Kinderbetreuung, teilzunehmen. Zudem erklärt es sich bereit, an 1-3 Abenden pro Woche zu babysitten.


§4 Vermittlungsgebühren

• Sobald ein Vertrag zwischen der Gastfamilie und dem Au pair zustande gekommen ist, wird eine Vermittlungsgebühr von EUR 200,00 bei drei Monaten, EUR 280,00 bei 4-6 Monaten, EUR 380,00 bei zwölf Monaten, Wechsel Au pair und Vertragsverlängerung EUR 30,00 monatlich (mindestens EUR 180,00) zur sofortigen Zahlung fällig.

• Für Stammkunden (die im darauf folgenden Jahr wieder ein Au pair über unsere Agentur beziehen), ermäßigt sich die Vermittlungsgebühr bei einem solchen Au pair auf EUR 320,00 bei 12 Monaten, EUR 230,00 bei 4-6 Monaten, EUR 170,00 bei 3 Monaten.

• Gemäß §19 UStG wird keine Mehrwertsteuer erhoben.

• Falls die Gastfamilie ein Au pair durch Eigeninitiative (z.B. Au pair von Freunden oder Urlaubsbekanntschaften) findet und möchte nur die Einladungsformalitäten gemacht bekommen, so beläuft sich der Betrag auf EUR 180,00. Selbstverständlich gilt dies nur für nicht bei GlobalAupair registrierte Au pairs

• Die Vermittlungs- und später Betreuungsgebühr wird von der Gastfamilie innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung bei der ING-DiBa, BLZ 500 105 17, Kontonummer 540 416 7262, überwiesen.

• Durch die Aufnahme eines Au pairs können zusätzliche Gebühren entstehen. Diese Gebühren Dritter (z.B. Visumsgebühr, Versendung von Dokumenten in das Heimatland des zukünftigen Au pairs, etc.) sind nicht in den Vermittlungsgebühren von GlobalAupair enthalten.

Regelungen für den Fall der Nicht-Erfüllung des Au pair/Gastfamilien-Vertrages

• Falls die Gastfamilie nach Unterzeichnung des Au pair / Gastfamilienvertrages, vor Einreise des Au pair von diesem zurück tritt, ist eine Bearbeitungsgebühr von EUR 180,00 zu entrichten.

• Sollte seitens des Auftraggebers die Vermittlung aus irgendeinem Grund nicht mehr gewünscht werden, wird GlobalAupair schnellstens schriftlich informiert.

• Sollte das Au pair aus Gründen, die die Gastfamilie nicht zu vertreten hat, nicht kommen, wird sich GlobalAupair bemühen, schnellstmöglich ein neues Au pair zu finden. Die Gastfamilie sollte in dieser Situation geduldig sein, da das Verschulden nicht bei GlobalAupair liegt.

• Falls das Au pair Verhältnis innerhalb der ersten drei Monate beendet werden sollte, wird GlobalAupair sich bemühen, ein neues Au pair zu finden. Die Vermittlungsgebühr wird nicht mehr fällig.


§5 Haftung

• Es wird zur Kenntnis genommen, dass die Au Pair Agentur keine Haftung für, sowie gegenüber dem Au Pair Bewerber und der Gastfamilie übernimmt. Das Au Pair steht in keinem juristischen Verhältnis zur Au Pair Agentur und die Dienstleistung beschränkt sich auf die Vermittlung eines Au Pairs in die Gastfamilie. Sollte trotz aller Bemühungen keine Vermittlung zustande kommen, können daraus keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

• Es können keine Ansprüche gegen die Agentur geltend gemacht werden, wenn keine Vermittlung zustande kommt. Die Richtigkeit von persönlichen Angaben des Au Pairs (z.B. im Fragebogen, Referenz) wird durch unsere Agentur nicht überprüft. Die Gastfamilie erhält jedoch nach den gegebenen Möglichkeiten Informationen zur Kontaktaufnahme, um sich mit dem Au Pair auszutauschen.

• Sollte trotz aller Bemühungen nach Unterschreiben des Vermittlungsauftrages eine Vermittlung nicht zustande kommen, bzw. sagt das Au Pair während der Vermittlungsphase ab, können hieraus keine Schadenersatzansprüche gegenüber der Agentur geltend gemacht werden. Das gilt auch für die Visumsablehnung durch Botschaften oder sonstige Behörden. In diesen Fällen bietet die Agentur der Gastfamilie eine sofortige kostenlose Neuvermittlung an.

• Die Gastfamilie erklärt insbesondere, durch den Vermittler darüber in Kenntnis gesetzt worden zu sein, dass eine Au Pair Tätigkeit nur mit einem gültigen Au Pair Visum und einer Arbeitserlaubnis möglich ist.(Es gilt für alle visumpflichtigen Ländern.) Eine Beschäftigung ohne gültige Arbeitserlaubnis ist strafbar.
• Es gilt der derzeitige Haftungsausschluß. Dieser kann unter "Impressum" eingesehen werden und ist mit Nutzung dieser Website und spätestens bei Vertragsabschluss und Annerkennung dieser AGB zur Kenntnis genommen.


§6 Datenschutz

• Durch Unterzeichnung dieses Vertrages erklärt sich die Gastfamilie damit einverstanden, dass ihre persönlichen Angaben zur Abwicklung der Vermittlung weitergegeben werden Au Pairs sowie Kontaktpersonen bzw. Partneragenturen von GlobalAupair weitergegeben, soweit dies im zweckgebundenen und zeitlichen Rahmen der Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit erfolgt.

• Dem Auftraggeber ist es ausdrücklich untersagt, Daten bzw. Adressen von Partneragenturen sowie Au pairs die von der GlobalAupair angeboten wurden, an Dritte weiterzuleiten oder zu missbrauchen. Bei Verstoß wird der Auftragnehmer dies ggf strafrechtlich verfolgen.

• Angaben die von dem Bewerber in schriftlicher Form (Fragebogen, Referenzen, Photos Anschreiben, Lebenslauf, etc.) gegeben werden sind von der Haftung ausdrücklich ausgeschlossen und entbinden nicht von der Entrichtung der Gesamtgebühr. Der Auftragnehmer hat auf die Richtigkeit der Angaben keinen Einfluss


§7 Schlussbestimmung

• Mit der Unterschrift unter den Vermittlungsauftrag werden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.

• Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Rechtskräftigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.

• Die Bestimmungen dieses Vertrages bleiben wirksam, wenn die Gastfamilie ein neues Au Pair über GlobalAupair aufnimmt und kein anderer Vertrag abgeschlossen wird.

• Als Gerichtstand wird Hamburg vereinbart.

 
Aupair Gallery
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow